Deutsches Sportabzeichen 2022

Golden Girls der SVB-Turnabteilung – 2022

Auch in diesem Jahr sicherten sich wieder 13 Mädchen der SVB-Turnabteilung souverän das Deutsche Sportabzeichen. Neben der Schwimmfertigkeit werden bei dieser Form der Leistungsüberprüfung die Fähigkeiten Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination abgefragt. Am Schluss gibt es je nach Leistungserbringung das Abzeichen in Bronze, Silber oder Gold.

Nach zweijähriger Pandemiepause wurden auch im Turnen auf Breitensportebene Ende April endlich wieder Wettkämpfe angeboten. Für viele der Böblinger Turnerinnen waren das die ersten Wettkämpfe überhaupt. Das Trainerteam entschied, auch an den Mehrkämpfen – ein Mischwettkampf aus Turnen und Leichtathletik – teilzunehmen. Dadurch waren gleich mehrere Bereiche für das Deutsche Sportabzeichen abgedeckt. Die noch fehlende Langstrecke wurde kurzerhand vor einer der üblichen Trainingseinheiten im Stadion absolviert. Das 50m-Schwimmen erfolgte bei einem gemeinsamen Freibadbesuch oder war durch das Schulschwimmen abgedeckt.

So konnten noch vor der Sommerpause 13 Gold-Abzeichen an die 8- bis 11-jährigen Sportlerinnen ausgegeben und gefeiert werden.

Vereinsinterner Wettkampf der Mädchen

Vereinsinterner Wettkampf, 26. März 2022 in unser Trainingshalle JKS

Nach fast genau zweijähriger Corona-bedingter Wettkampfpause und erneuter Absage der diesjährigen Bezirksmeisterschaften in Rutesheim, haben wir Trainerinnen der Mädchengruppe uns entschlossen, eine Vereinsmeisterschaft für die Mädchengruppen durchzuführen. Dies sollten als Testwettkampf und Vorbereitung für die kommende Wettkampfsaison unserer Turnerinnen dienen.

Um die Veranstaltung etwas zu entzerren, starteten vormittags die Wahl-3-Kämpferinnen und nachmittags die 4-Kämpferinnen. Jede Turnerin durfte ein Elternteil als Zuschauer mitbringen.

Für viele Mädchen war es sogar der erste Wettkampf und eine prima Gelegenheit in gewohnter Umgebung die im Training fleißig geübten P-Stufen zu präsentieren. Unsere Turnerinnen zeigten trotz großer Aufregung sehr gute Leistungen. Die Trainerinnen, Kampfrichterinnen und unser kleines Publikum waren begeistert!

Jede Turnerin wurde bei der Siegerehrung mit einer Urkunde, Süßigkeiten, Medaillen für die Erstplatzierungen und einem Riesenapplaus von unserem kleinen Publikum belohnt.

Diese internen Vereinsmeisterschaften haben dem Trainerteam bestätigt, dass wir sind auf einem sehr guten Weg sind. Wir freuen uns nun auf die kommende Wettkampfsaison. Zukünftig möchten wir die Vereinsmeisterschaften als interne Standortbestimmung jährlich im Frühjahr durchführen.

Sehr herzlich bedanken wir uns bei allen Trainerinnen, Kampfrichterinnen, unserem Abteilungsleiter Ralf, dem Hausmeisterteam der JKS-Turnhalle und den vielen Eltern, welche uns tatkräftig beim Auf- und Abbau der Turngeräte, und bei der Auswertung der Punkte unterstütz haben.

r unser Wahl-3-Kampf der Turnerinnen, die 1 oder maximal 2 Mal die Woche trainieren.

Im zweitem Durchlauf waren unsere Ligaturnerinnen und unser Liga Nachwuchs, sowie ambitionierte Turnerinnen aus der Gruppe der Mittleren dabei, die ebenfalls an allen 4 Geräten ihr Können zeigen konnten.

 

Landeskinderturnfest in Künzelsau

Meerjungfrauengeschichten und zwei dritte Plätze- so war das Landeskinderturnfest für die Böblinger

Das Landeskinderturnfest (22.-24.07.2022) stand vor der Türe und auch der SVB begibt sich auf die Reise nach Künzelsau, mit im Gepäck 6 Trainer und ca.20 Kinder im Alter zwischen 7-12 Jahren.

Nach einer langen fahrt mit dem Zug sind wir endlich in unser Gemeinschaft Quartier angekommen. Schnell häuslich einrichten und schon geht’s weiter zur Eröffnungsfeier.

Nach einem leckeren Frühstück ging es zu den Wettkampfstätten um den Wettkampf zu bestreiten. Trotz riesiger Hitze und in den Hallen sehr stickige Luft, gaben unsere Kinder alles. Sie turnten eine Bestleistung  nach der anderen. Die Mädels fingen mit Sprung und Reck an. Mit guten Punkten ging es weiter zu Boden und Balken. Die  vier Jungs, die mit dabei waren, waren sehr schnell fertig mit ihrem Wettkampf haben uns am Boden und Balken mit angefeuert. Nach unserem Wettkampf, sind wir zur Turnligala gefahren. Das Highlight jedes Landeskinderturnfestes. Die Kids saßen, bei den Vorführungen da, mit glänzenden Augen da und kamen aus dem Staunen nicht mehr raus. Ein weiteres Highlight gab es am Abend. Auf der Festwiese fand die Tuju-Party statt. Es wurde getanzt, getobt und gefeiert. Zum Ärgernis aller war die Party schon um 22 Uhr vorbei. An Schlaf war lange noch nicht zu denken, deswegen wurden mit Taschenlampen  und Fingerspiel Geschichten erzählt. Die handelten vor allem von Meerjungfrauen, die sich in einen Fisch verliebten. Nach und nach fielen den Kindern die Augen zu und sie schliefen ein.

Am nächsten Morgen war das Ergebnis da und unsere Turner und Turnerinnen durften sich über gute Platzierungen freuen.

Nun hieß es alles zusammenzupacken und es geht zur der Siegerehrung. Zur großen Überraschung von Emil Weber und Kiara Vocelka wurden die beiden aufgerufen und durften sich in ihrer Altersklasse über den dritten Platz freuen. Die weiteren Plazierungen sind  Moritz Kraft (6.), Joshua Luger (13.), Benjamin Arndt (8.), Lina Niethammer (11.), Lenya Stein (22.), Romy Vocelka (5.), Zoe Gachanja (26.), Kaleigh Stephens (30.), Leni Geisinger (46.), Sophia Draser (20.), Ana Clara Calegari (110.) und Patricia Stracevic (14.)

Nun ging es wieder Richtung Heimat, völlig übermüdet aber glücklich kamen wir wieder in Böblingen an. Das Landeskinderturnfest wird bei den Kindern und Trainern noch langer in guter Erinnerung bleiben.