Auswärts in Tübingen

Von: Redaktion

Im zweiten Auswärtsspiel nacheinander bekommen es die Böblinger Oberligabasketballerinnen am Faschings-Wochenende mit dem SV 03 Tübingen zu tun. Der Tabellenvierte deklassierte am letzten Spieltag seinen Lokalrivalen TV Derendingen mit 80:32, ist also offenbar gut in Form.

Die Böblingerinnen schielen ihrerseits als Tabellenfünfter noch nach einer Verbesserung im Klassement, aber dazu muss in Tübingen ein Sieg her. Im Hinspiel fand man keinen Rhythmus im Angriff und handelte sich ein klares 44:67 ein. Neben der mangelnden Treffsicherheit ließ damals auch die Intensität in der Verteidigung zu wünschen übrig. Personell sieht es wieder besser aus, lediglich Anastasia Schlipf wird diesmal fehlen. Allerdings sind Mara Eberwein und Kasia Schindler beim Abschlusstraining noch nicht wieder bei 100% gewesen. Die Lady-Panthers wollen auf jeden Fall mit dem Elan aus den letzten Spielen in die Partie gehen und 40 Minuten, wenn’s sein muss auch 45 wie zuletzt gegen Nürtingen, alles geben, um einen Erfolg möglich zu machen.

21.02.2020 Frauen 1 › Saison 19/20
Facebook Seite