Sieg bei der Urspringschule

Von: Redaktion

Eine große Erleichterung war im kompletten Team zu spüren als die letzten Sekunden des Spiel runterliefen. Die Böblinger hatten sich soeben einen deutlichen Sieg mit 85:72 beim Tabellenvierten in Schelklingen beim Team der Urspringschule erspielt.

Leider wieder nur zu acht, darunter fünf Spieler zwischen 19 und 16 Jahre alt, starteten beherzt in die Partie beim Nachwuchsteam der Pro A Mannschaft von Ehingen. In der ersten Halbzeit entwickelte sich ein offener Schlagabtausch. Vor allem M. Bjelosevic war in dieser Phase erfolgreich und konnte immer wieder mit seinem explosiven Antritt am Korb erfolgreich abschließen. Kein Team konnte sich mit mehr als sechs Punkten absetzen. Ein krachender Dunking von Aron Asfha und ein anschließender Dreipunktewurf brachten die 41:37 Führung für die Böblinger Panthers.
Im dritten Viertel steigerten die Panthers noch einmal die Intensität in der Verteidigung. Damit kamen die jungen Spieler des Gastgebers nicht klar und produzierten einen Ballverlust nach dem anderen. Die Böblinger dagegen kamen jetzt besser mit der Pressverteidigung zurecht und konnten sich dadurch die erste größere Führung erspielen. Mit einer 63:51 Vorsprung im Rücken, blieb das Böblinger Team auch in den letzten zehn Spielminuten cool. Immer wieder trafen die Außenspieler der Böblinger Stephan Illg, Marko Bjelosevic und Nik Schlipf ihre Würfe aus der Distanz. Beim 77:63 in der 38. Minute war die Vorentscheidung gefallen.
Mit diesem Sieg haben sich die Böblinger zurück auf den achten Tabellenplatz gekämpft und haben sogar noch die Chance mit einem Sieg im letzten Heimspiel gegen die BBU Ulm 2 einen Sprung in Richtung Platz fünf oder sechs zu schaffen. Zum Saisonabschluss am 07.04. in der Hermann-Reiser Halle freut sich die Abteilung auf jeden Zuschauer. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Für die SV Böblingen spielten:
M. Bjelosevic (25/2 Dreier), N. Schlipf (19/5), S. Illg (13/3) A. Feldberg (14), E. Friese (4), A. Asfha (6), C. Lange (2) und R. Bozovic (2).

01.04.2019 Männer 1 › Saison 18/19
Facebook Seite