u18m siegt deutlich gegen junge Ludwigsburger

Von: Redaktion

Mit einem deutlichen 86:56 Erfolg gegen den Bundesliga Nachwuchs aus Ludwigsburg kehrt das U18 Oberligateam zurück auf den vierten Tabellenplatz.

Lediglich in den ersten 10 Minuten konnten die Gäste aus der Barockstadt dem körperlich überlegenen Böblinger Team Paroli bieten und beim 25:21 auf Tuchfühlung bleiben. Nachdem sich beide Teams an die Linie der Schiedsrichter gewöhnt hatten (22 Freiwürfe im ersten Viertel), kamen die Panthers immer besser ins Spiel. Die Gastgeber schafften es jetzt meist ohne Fouls zu verteidigen und nahmen den Ludwigsburgern damit die Möglichkeit, immer wieder einfache Punkte von der Freiwurflinie zu erzielen. Bis zur Halbzeit wuchs der Vorsprung damit auf ein 45:35 an. Die Ludwigsburger verkürzten in der 24. Minute noch einmal auf ein 52:44 aber ein 10:0 Lauf, in den letzten 3 Minuten des dritten Viertels, brachte die Vorentscheidung für die Böblinger.
Im letzten Spieldurchgang drehte dann noch einmal der heutige Topscorer R. Bozovic auf. Zwölf seiner 22 Punkte, darunter drei krachende Dunkings, erzielte er alleine im Schlussviertel. Von den mehr als 100 Zuschauern gab es Standing Ovations für die gute Leistung und die spektakulären Aktionen. Alle zwölf Spieler konnten ausreichend Erfahrung auf dem Spielfeld sammeln und auch Punkte erzielen.  

Damit haben die Böblinger mit ihren Siegen gegen Tübingen und Ludwigsburg einen sehr guten Start in die Rückrunde hingelegt. Am nächsten Wochenende fährt das Team zum Schlusslicht nach Villingen-Schwenningen. Ein Sieg ist Pflicht, möchte das Team sich weiter die Chance auf den dritten Tabellenplatz wahren, der zur direkten Qualifikation zur Jugendoberliga in der kommende Saison führen würde.

Für die SV Böblingen spielten:
N. Schlipf (17/2 Dreier), E. Friese (3), M. Rohn (14), C. Moten (2), R. Bozovic (22), Crouch (6), M. Grahovac (4), E. Tahiri (5), E. Mijacz (4) , B. Mavrov (3), D. Bogojevic (2)und L. Karius (4).

01.02.2019 u18m › Saison 18/19
Facebook Seite