Offene Rechnung

Von: Franz Arbinger

Langsam wird es eng für die Lady-Panthers in der Regionalliga Baden-Württemberg. Mit lediglich drei Siegen, ebenso viele wie die hinter ihnen stehenden Teams aus Sandhausen und Leimen, geht es in die Schlussphase der Saison. Höchste Zeit also, endlich wieder in den Rhythmus zu kommen und zu punkten.

Im Heimspiel gegen die Baskets aus Ludwigsburg hat man gleich zweimal eine Rechnung offen. In der letzten Saison führte man bis ins Schlussviertel, um am Ende doch knapp mit zwei Punkten Differenz das Nachsehen zu haben. Und im Hinspiel kassierte man nach verschlafener erster Halbzeit eine 45:70-Klatsche. Das soll im Heimspiel trotz der nach wie vor angespannten Personalsituation anders ablaufen. Fehlen wird neben Flügelspielerin Amelie Wittman und Center Carolyn Poetsch auch Allyson Taylor, die mit ihrer Highschool unterwegs ist. Für sie wird Kasia Schindler wieder in der Startaufstellung zu finden sein. Mit einem Erfolg gegen Ludwigsburg könnte das Böblinger Team natürlich viel Selbstvertrauen für die wichtigen Auswärtsspiele in Leimen und Sandhausen tanken. Dieses Vorhaben wird freilich nur mit einer guten kämpferischen Einstellung in die Tat umzusetzen sein.

23.02.2018 Damen 1 › Saison 17/18
Facebook Seite