Wichtiger Auswärtssieg beseitigt Abstiegssorgen

Von: Thomas Ritter

SV Rommelsbach - SV Böblingen II 76:98 (45:44)

Im Spiel beim Tabellennachbarn SV Rommelsbach erzielte die 2. Herrenmannschaft ein wichtigen Auswärtssieg und glich so die knappe Hinspielniederlage mehr als aus. Der Beginn der Partie lief zwar wenig verheißungsvoll, Rommelsbach trickste die schlecht postierte Böblinger Abwehr ein ums andere Mal aus und kam so zu einfachen Punkten. In der folgenden Auszeit rüttelte Trainer Christoph Schmidt seine Mannen wach und in der Defense wurde nun konzentrierter gearbeitet.

Nach der Pause drehte Spielmacher Thorsten Baumann mächtig auf: Er nutzte immer wieder die Lücken in der gegnerischen Abwehr und punktete nach Belieben. Unterstützt durch weitere gelungene Aktion der beiden Centerspieler Samir Suhoncjic und Bernd Wiedemann wuchs der Böblinger Vorsprung schnell auf 20 Punkte an. Rommelsbach ließ nun auch konditionell stark nach, sodass Böblingen ohne Mühe den Spielstand bis zum Schlusspfiff halten konnte.

Mit diesem Sieg dürften nun alle Abstiegssorgen behoben sein, mit weiteren Erfolgen ließe sich sogar noch ein respektabler Mittelfeldplatz bis Saisonende erreichen.

Es spielten für Böblingen II:
Baumann (41), Suhonjic (23), Wiedemann (14), Fehre (5), Hahn (5), Renz (4), Roquette (4), Schmidt(2), Ritter

25.02.2007 Männer 2
Facebook Seite