Inklusives Sportfest 2018

Am 10. Juli 2018 findet bereits zum zweiten Mal das Inklusive Sportfest unter dem Motto „WIR SIND EINS“ in Böblingen statt.

In Kooperation mit dem Ministerium für Kultus, Jugend und Sport, der Stadt Böblingen und dem Staatlichen Schulamt Böblingen hat Kathrin Mallog vom Kindersport der Sportvereinigung Böblingen e.V. dieses herausragende integrative Event organisiert.

In diesem Jahr werden mehr als 400 Schülerinnen und Schüler aus dem Landkreis Böblingen erwartet. Darüber hinaus nehmen erstmals auch Schüler der Margarete-Steiff-Schule aus Stuttgart mit ihrer Rollstuhlbasketball AG an der Veranstaltung teil.
Das Sportfest wird durch den Präsidenten der SV Böblingen, Jochen Reisch und den Oberbürgermeister der Stadt Böblingen Dr. Stefan Belz eröffnet. Der Bundestagsabgeordnete Marc Biadacz MdB (Mitglied im Ausschuss Arbeit und Soziales des Deutschen Bundestags) hält das Grußwort.

Auf dem Programm stehen Sportarten wie Rollstuhlbasketball des WBRS (Württembergischer Behinderten- und Rehabilitationssportverband) sowie ein Fußballturnier mit Schülern weiterführender Schulen der sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentren (SBBZ) aus dem Landkreis Böblingen. Alle Grund- und Förderschulen aus Böblingen hatten die Möglichkeit, sich zu einer Teilnahme anzumelden, um an dem  wettbewerbsfreien Angebot teilzunehmen, das an das Programm von Special-Olympics Baden-Württemberg angelehnt ist.

Den gemeinsamen Abschluss der Veranstaltung bildet eine Laufstaffel, bestehend aus gemischten Mannschaften aller Teilnehmerinnen und Teilnehmern mit einem Laufpaten. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dürfen sich auf die Laufpaten Kim Bui (Leistungsturnerin MTV Stuttgart), Qianhong Gotsch (Tischtennisspielerin 1. Bundesliga der SVB), Tobias Heizmann (Erster Bürgermeister der Stadt Böblingen), Marc Biadacz MdB sowie Edwin Gahai (Direktor des Landesinstituts für Schulsport, Schulkunst und Schulmusik) freuen.

Die Hauptorganisatorin, Kathrin Mallog bedankt sich bei den Mitorganisatoren, Michael Daiber (Ministerium für Kultus, Jugend und Sport, Steffen Heckele (Schulleiter Paul-Lechler-Schule), der Abteilung Leichtathletik der SVB unter der Abteilungsleitung von Claudia Meyer sowie Marianne Ilgenfritz Lehrerin im Gymnasium Unterrieden mit den Schülermentoren und Schülermentorinnen für die Unterstützung bei den Vorbereitungen zum inklusiven Sportfest. Als Sponsoren dieses Vorbildevents sorgen die Bäckerei Frech, die BARMER Ersatzkasse sowie Müller Früchte mit großzügigen Spenden für gute Rahmenbedingungen für die inklusiven Sportlerinnen und Sportler.

Böblingen kann sich auf das Sportfest freuen und auch 2018 erleben, das Inklusion im Sport Spaß macht!

Wer neugierig geworden ist, darf gerne am 10. Juli 2018 (von 09.00-12.30 Uhr) in das Böblinger Stadion im Silberweg kommen.