Zeitmessanlage

Seit 2009 setzen wir eine neue Zeitmessanlage von TimeTronics bei Wettkämpfen in unserem Stadion ein. Inzwischen haben wir die Anlage für den mobilen Einsatz ausgerüstet, um diese auch im Kreis einsetzen zu können.
In unserem Angebot diese zu vermieten, haben wir versucht, möglichst knapp zu kalkulieren, so dass einerseits die Kosten für sie tragbar sind und wir andererseits die notwendigen Anpassungen und Erweiterungen, die ihnen wiederum zu Gute kommen sollen, finanzieren können. Zu dieser Kalkulation gehört auch die Einbindung unseres Marketingpartners - daher ist eine Anmietung nicht möglich, wenn vor Ort die Werbung unseres Marketingpartners ausgeschlossen ist. Den Preis für ihre Veranstaltung erfahren sie auf Anfrage. Leider gibt es keinen Weg, die MwSt nicht zu berechnen.

Haben Sie Fragen zur technischen Ausstattung oder zum Einsatz? Denken Sie bereits konkret an eine Veranstaltung? Dann nehmen Sie bitte Kontakt mit unserer Geschäftstelle auf:

Claudia Meyer
Abteilungsleiterin / Geschäftsstelle
Heubergstraße 9/1
71032 Böblingen
Telefon: 07031/223919
Telefax: 07031/236707
e-mail: Leichtathletik-AL(at)sv-boeblingen.de

Interesse mit uns zu Werben? Wir bringen Ihre Nachricht im gesamten Landkreis unter. Auf Leichtathletikveranstaltungen von Schülern bis zu den Aktiven. Vom Sportfest bis zu Meisterschaften.
Ihre Nachricht und Werbung wird garantiert im Blickfang stehen.


Die Zeitmessanlage von TimeTronics
http://www.timetronics.be (Dieser Link verweist auf die externe Seite des Herstellers TimeTronics für dessen Inhalte wir keine Verantwortung übernehmen können und wollen. Nachfolgende Texte sind Auszüge aus der Homepage von TimeTronics zum Leistungsumfang der Anlage).

- Zeitmessung: "The MacFinish II USB system is a professional color photo-finish system which electronically records the finish line up to 2000 times per second, and displays this photo information together with the corresponding time (with an accuracy of 0.0005 of a second) on the computer screen."
- Zieleinlauf: "Identification of athletes? Have you ever noticed problems with the registration of the finish order for a 800m or 1500m race, where 8 or more persons almost simultaneously finished? In the past we used videotapes or DVD recorder & player + TV's. As the first photofinish manufacturer in the world, we made the full integration of a DIGITAL video recording system in a photofinish system!"
- Windmessung: "Have you ever wondered how it is possible to measure the VARIABLE wind speed in athletics accurately? Then visit our page of the TimeTronics WindSpeed which undeniably wipes out the disadvantages of old-fashioned propellor devices. By means of an intelligent processing of the delay of ultrasonic sound that is emitted and received by two sensors inside the hornes of the WindSpeed , the correct wind speed is measured hundreds of times per second. The averaging procedure, over the presettable period of 5,10 or 13 seconds, calculates the result which then is rounded according to the IAAF rules to create the final result."


Geschäftsbedingungen

A. Leistungsumfang SV Böblingen Leichtathletik
1. Anfahrt im 20km-Umkreis vom Böblinger Stadion
2. Auf- und Abbau der Anlage:
a) Zielmast für die Aufnahme der Zielkamera mit Abspannungen.
b) Zeitmessanlage inkl. Startpistole, Windmessung, Lichtschranken, Foto-Finish-Kamera, sowie Scoreboard (Zeitanzeigetafel).
c) Kabelverbindungen zu allen Peripherie-Elementen (Start-Anzeige-Windmesser-Lichtschranken-Kamera).
d) Zelt im Zielraum mit zwei Notebook-Arbeitsplätzen, falls die Anlage im Innenraum aufgebaut wird. Wenn die örtlichen Gegebenheiten es erlauben, kann das System auch im Tribünenbereich stationiert werden. Kabel werden dann z.B. mit zwei Leitern im Ziel über die Bahn geführt werden.
3. Es werden zwei Personen - verantwortlich für Zeitmessung und Auswertung - abgestellt, die die Anlage ganztägig betreuen. Für die Protokollierung ist eine weitere Person notwendig, die vom Veranstalter oder aus den Reihen des Wettkampfgerichts gestellt werden muss.
4. Einrichtung einer Schnurlos-Telefonverbindung zum jeweiligen Wettkampfgericht; Geräte werden von uns gestellt.
5. Optional kann eine WLAN-Schnittstelle des Backup-Notebooks im Zielraum eingerichtet werden, die es ermöglicht, die Einlaufprotokolle kabellos für die COSA-Auswertung zur Verfügung zu stellen (alternativ: Läuferdienst).
6. Direkt nach dem Wettkampf erhalten Sie eine CD mit den Zielfotos und ein Druckprotokoll mit den erfassten Zeiten als Backup
Im Leistungsumfang NICHT ENTHALTEN sind
- Windmessung für Weitsprung
- Munition für die Starter muss vom Veranstalter gestellt werden; alternativ kann diese auch von uns bzw. vom jeweiligen Starter gestellt werden und wird dann extra verrechnet.
- Lautsprecher für Startblöcke, z.B. bei Meisterschaften, können beim Kreis-Kampfrichterwart Böblingen (derzeit Carlo Ludwig) angefragt werden.

B. Verpflichtungen des Veranstalters:
1. Stromversorgung im Innenraum, falls die Anlage dort stationiert wird.
2. Hohe Stell-Leiter (ca. 9 Sprossen / ca. 3-4m) für die Einrichtung der Zielkamera.
3. Material für möglichst großzügige, beidseitige Absperrung des Zielraumes (evtl. Hürden oder Spiesse mit Trassierband) zum Schutz von Lichtschranken, Kamera-Mast und Anzeigetafel (Zielmastabspannung beträgt ca. 6 m im Durchmesser).
4. einen grossen Tisch (z.B. Biertisch) und Sitzgelegenheiten für zwei Personen im Ziel-Zelt.
5. evtl. Läuferdienst (1-2 Personen)
6. Haftpflichtversicherung für evtl. Schadensereignisse (normalerweise über ihren Verein bei der ARAG versichert)
7. keine Werbeverträge für ihre Veranstaltung abzuschließen, die unsere Werbepartner ausschliessen.Ohne unseren Werbepartner (MEDIMAX Böblingen) ist die Zeitmessanlage nicht zu mieten.

C. Fälligkeit der Aufwände / Rechnung:
1. Wird eine gebuchte Veranstaltung innerhalb von vier Wochen vor Verantstaltungsbeginn storniert, werden die gesamten kalkulierten Kosten in Rechnung gestellt und fällig. Sollte die Abteilung eine Ersatzveranstaltung finden, reduzieren sich diese Kosten entsprechend.
2. Stornierungen vor Ablauf der vier Wochenfrist sind kostenfrei möglich.
3. Bei nicht angekündigten Ausschlüssen unseres Werbepartners, die sich erst vor Ort herausstellen, stellt die Abteilung dem Veranstalter zusätzlich Schadensersatz in Rechnung.
4. Nachverhandlungen werden nicht akzeptiert. Die Klärung ob bei Meisterschaften der Veranstalter oder der Verband Rechnungsempfänger und Rechnungszahler ist, obliegt dem Veranstalter.
5. Die gestellten Rechnungen sind sofort fällig.


Einige Referenzen:
Neben den normalen Wettkämpfen haben wir auch ein paar besondere Referenzen vorzuweisen:
2008 Baden-Württ. Schüler-Meisterschaften
2009 Kreis-Schüler-Meisterschaften in Herrenberg
2009 Württ. DJMM-Endkampf
2010 Kreismeisterschaften in Dagersheim
2010 / 2011 Nufringer Staffeltag
2010 Kreismeisterschaften in Herrenberg
2010 Baden-Württ. Meisterschaften
2011 Baden-Württ. Senioren-Hallenmeisterschaften in Sindelfingen
2011 Regio-Schüler-Hallenmeisterschaften in Sindelfingen
2011 Baden-Württ. Junioren-Meisterschaften
2011 Württ. DSMM-Endkampf in Dagersheim
2012 Baden-Württ. Meisterschaften

Aufbau der Anlage:
Nachfolgende Bilder verdeutlichen den Aufbau der Anlage in der Praxis (Böblingen - Stadion Stuttgarter Straße, bzw. Dagersheim - Waldstadion) und sollte in der Praxis nicht wesentlich abweichen.