SV Böblingen - Judo - Bilder und Beiträge für die Webseiten  
 

 
 
Rückmeldungen und Aktuelles über Wiki geändert: 24.8.2006
Als weiteren Versuch, die Rückmeldungen aus der Abteilung zu vereinfachen und eine Möglichkeit aktuelle Informationen zu verbreiten habe ich ein "wiki" eingerichtet (Viele werden Wikipedia als den bekanntesten Vertreter dieser Gattung kennen).

Ich habe als Ausgangsbasis die rechts aufgeführten Seiten bereits angelegt und ein paar einführende Hinweise zusammengestellt. Ab jetzt lebt das Wiki von der Beteiligung Aller!

Auch hier noch einmal der Hinweis: das wiki soll diese Seiten nicht ersetzten, sondern in Bezug auf Aktualität und Beiträgen von außen ergänzen.

Aktuell(st)es
Termine
Berichte...
Neues
Korrekturen
Info von Uwe
Info aus dem Vorstand
 

 
 
Kurzanleitung für das Beisteuern von Berichten und Bildern geändert: 19.5.2006
Mithilfe bei der Erstellung der Webseiten in Form von Berichten und Bildern sind nicht nur jederzeit willkommen, sondern sogar unabdingbar, wenn die Seiten auf einem einigermaßen aktuellen Stand gehalten werden sollen.

Um Ihnen und mir die Arbeit so einfach wie möglich zu machen und außerdem Mehrfachaufwände zu ersparen, habe ich im Folgenden ein paar Tips, Regeln und Hinweise zusammengestellt.

Berichte erstellen sie am einfachsten in einem schlichten Textformat z.B. mit Windows-Bordmitteln wie Notepad oder Wordpad. Sollte der Text schon in einem anderen Format (Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Präsentation) vorhanden sein, können Sie sie aber auch einfach in dem Format schicken (wenn es nicht zu exotisch ist). Je nach Art des Beitrags werde ich dann ggf. eine PDF Datei aus diesem Dokument erstellen (z.B. bei Ausschreibungsunterlagen, Wettkampf-Ergebnislisten, usw.).

Bilder sollten Sie nach den folgenden Vorgaben bearbeiten:

  1. Beispiel der Anwendung von JPEGCrops Passenden Bildausschnitt wählen und zwar mit einem Seitenverhältnis von 4:3. Dabei sollten störende bzw. unnötige Bildränder entfernt werden. Diese Aufgabe läßt sehr schön mit dem kostenlos (auch in einer deutschen Version) verfügbaren Programm JPEGCrops bewerkstelligen. Das nebenstehende Bild sollte das einigermaßen veranschaulichen. Diese Aktion bestimmt nur den Bildausschnitt, es geht nichts von der Bildqualität verloren!
  2. Anschließend sollte das Bild auf eine Darstellungsgröße von 600x800 Bildpunkten (bzw. 800x600 bei Querformat) reduziert werden (in den meisten Fällen ist das für das Internet völlig ausreichend). Dadurch wird auch die Datenmenge erheblich reduziert, was die Übertragung z.B. in einer E-Mail beschleunigt. Für diese Bildverkleinerung kann eigentlich jedes Bildbearbeitungsprogramm verwendet werden, ein kostenloses Programm, mit dem das sehr gut geht ist z.b. IrfanView (auch das in einer deutschen Version verfügbar).
  3. Das Dateiformat sollte bei Fotos möglichst JPEG (Dateiendung oft auch jpg) sein, für Grafiken mit nur wenigen unterschiedlichen Farben eignet sich besser PNG (Portable Network Graphic, Endung png) oder GIF (Graphic Interchange Format, Endung gif).
  4. Wenn sich noch in wenigen Worten beschreiben läßt, wer und/oder was auf dem Bild zu sehen ist, umso besser.

Bitte zu den Berichten / Beiträgen / Bildern immer auch angeben, ob ein Herkunftsnachweis auf den Webseiten erscheinen soll (und bitte kein Material einsenden, das Eigentumsrechten Anderer unterliegt oder deren Eigentumsrechte nicht klar sind).


 
geändert: 12.04.2007, 11:40   © 2003-2017 SV Böblingen, Abteilung Judo
    unsichtbarer Counter imageKommentare? ... eMail! Generated with PPWizard version 08.298