Glücklicher Sieg im letzten Saisonspiel

Von: Thomas Ritter

Nach zuletzt zwei Niederlagen beendete die 2. Herrenmannschaft die Saison nochmals mit einem Sieg. Erheblichen Anteil daran hatte Timo Günak: der U20-Nachwuchsspieler hatte am vergangenen Samstag einen tollen Lauf und bezwang den Gegner aus Rottweil quasi im Alleingang.

Zunächst kamen die Gastgeber jedoch gar nicht in Schwung: die aggressive Zonenverteidigung der Gäste bescherte den Hausherren zahlreiche Ballverluste durch Fehlpässe. Rottweil bedankte sich postwendend und punktete nach Belieben mit erfolgreichen Schnellangriffen. Das im Angriff nicht viel zusammenlief lag sicherlich auch daran, dass beide etatmäßigen Aufbauspieler Thorsten Baumann und Ryan Viehrig verhindert waren und so Timo Günak diese Rolle verstärkt einnehmen sollte. Der 32:43 Pausenstand ließ die Hoffnung auf einen Sieg zunächst noch schwinden.

Nach dem Seitenwechsel klappte es im Angriff zusehends besser, einige Dreier auf Böblinger Seite fanden nun ihr Ziel. Bis zum Schlussviertel lag die 'Zweite' jedoch noch immer mit elf Punkten zurück und stellte die Abwehr als weitere Maßnahme auf Manndeckung um. Im Schlussviertel trat dann das Unverhoffte doch noch ein: während Rottweil stark nachließ und zahlreiche Freiwürfe daneben legte, gelangen den Hausherren in den letzten zehn Minuten sage und schreibe 29 Punkte, zum Großteil beigesteuert durch Samir Suhonjic (9 Punkte) und Timo Günak (12 Punkte). Letzterer schaffte es in der Schlussminute, das Blatt endgültig zugunsten von Böblingen zu wenden: im Spiel Eins gegen Eins konnte er nur noch durch gegnerische Fouls gebremst werden. Die anschließenden Freiwürfe verwandelte er mit einer imponierenden Quote (7 von 8), sodass schlussendlich doch noch ein 80:75-Sieg heraussprang. Das hob natürlich die Stimmung im Team nochmals, denn im Anschluss an das Spiel wurde der Mannschaft von Sportwart Hermann Kolbe die Meisterschaftsurkunde überreicht.                


Für Böblingen spielten:


Augustin (9), Fehre (6), Günak(34), Hahn (12), Ritter, Roquette (2), Schmidt, Suhonjic (11), Wiedemann (6)

11.03.2008 Herren2
Facebook Seite