Damen empfangen Tabellenzweiten

Von: Franz Arbinger

Zum zweiten Heimspiel erwarten die Basketballerinnen der SV Böblingen den Tabellenzweiten MTV Stuttgart. Schon vor der Saison als einer der Mitfavoriten gehandelt, konnte sich der MTV mit Teresa Kucera verstärken, die mit einem Durchschnitt von 23 Punkte pro Spiel in ihren ersten zwei Einsätzen aufhorchen ließ. Das täuscht ein wenig darüber hinweg, dass der MTV über ein sehr ausgeglichen besetztes und erfahrenes Team verfügt. Nach drei Spielen sind die Hauptstädter noch ungeschlagen, allerdings gab es zuletzt bei Aufsteiger TV Konstanz nur einen knappen 49:45-Erfolg.

In der Vorsaison unterlagen die Lady-Panthers in Stuttgart deutlich mit 57:78, wogegen sie im Rückspiel zu Hause einen überraschenden 76:70-Erfolg feiern konnten. Daran wollen die Spielerinnen um Kapitänin Franziska Körner anknüpfen und in eigener Halle einen Sieg feiern. Gegen ein Stuttgarter Team, das den Ball sehr gut bewegen kann, wird das jedoch alles andere als leicht werden. Eine konzentrierte Teamleistung in der Verteidigung soll dafür die Grundlage bilden. Mitentscheidend wird sein, dass man im Angriff nicht zu statisch agiert und gegen aggressive Verteidigung gut auf den Ball aufpasst. Denn auf eine intensive Verteidigung müssen sich die Schützlinge von Coach Franz Arbinger auf jeden Fall einstellen.

20.10.2017 Damen 1 › Saison 17/18
Facebook Seite