Niederlage gegen den Favoriten aus Söflingen

Von: Oliver Schlipf

Das U18 Team musste am Samstag die Fahrt nach Söflingen ohne die 4 erkrankten Innenspieler Julian Mühlberger, Lenny Karius, Marius Dörich und Eric Mijacz antreten. Frühe Foulprobleme nach 2 Minuten von C. Lange verschärften diese Situation noch. In der ersten Halbzeit konnten die Böblinger Außenspieler ihre Gegenspieler im 1 gegen 1 nicht stoppen und unter dem Korb fehlte dann die notwendige Hilfe. Die Söflinger Spieler kamen immer wieder zum Korb, oder fanden den freien Mitspieler, der mit einem einfachen Wurf dann die Körbe erzielte. Leider konnte diese Verteidigungsschwäche nicht durch eine hohe Trefferquote ausgeglichen werden und so stand es zur Halbzeit 31:49.

In der zweiten Hälfte wirkte das Team wie wachgerüttelt. So bekamen die Böblinger Guards, die ehemaligen NBBL Spieler der Söflinger beim Kooperationspartner der Urspringschule, besser in den Griff. (Diese 4 Spieler erzielten 65 der 82 Punkte). Die zweite Hälfte konnte so ausgeglichen gestaltet werden. Vor allem die drei jüngsten Spieler im Team Marcel Bondo, Nik Schlipf und Steffen Keiner konnten immer wieder erfolgreich punkten.
Nach einer enttäuschenden ersten Halbzeit war Coach Oliver Schlipf mit seinem Team im zweiten Durchgang sehr zufrieden. Das junge Team aus Böblingen muss aus dieser Niederlage mitnehmen, dass man nur mit höchster Intensität in der Verteidigung und einer funktionierenden Teamdefensive gegen ein Team mit Spielern dieser Klasse bestehen kann. Mehr als ein 67:82 war an diesem Tag in Söflingen leider nicht drin.

Das nächste Heimspiel findet gegen das starke u18 Team des VfL Kirchheim/Teck am Samtag um 16 Uhr statt. Mit den Kirchheimern ist noch eine Rechnung offen. Die bittere knappe Niederlage in der Oberligaqualifikation ist noch nicht vergessen.

Für Böblingen spielten:

Frieder Keiner (9 Punkte), Nik Schlipf (17/1 Dreier), Christof Lange (7), Eric Friese (5/1 Dreier), Steffen Keiner (11), Branko Mavrov, Marcel Bondo (11/1 Dreier) und Timon Neitzel (7/1 Dreier) und Moritz Hartstand.

16.10.2017 u18m › Saison 17/18
Facebook Seite