Erfolg fest vorgenommen

Von: Franz Arbinger

Nach der Klatsche gegen Favorit Möhringen haben sich die Böblinger Lady-Panthers für das erste Heimspiel einen Erfolg fest vorgenommen. Gegner ist der Oberligameister und Aufsteiger BBU 01 Ulm, der mit einer Mischung aus erfahrenen und jungen Spielerinnen antritt.

Ulm konnte sein Regionalligadebüt in Konstanz deutlich mit 69:49 gewinnen und war dabei vor allem aus der Distanz mit zehn Dreiern erfolgreich. Da heißt es für die Böblinger Verteidigung schnell auf den Beinen zu sein und möglichst wenig freie Würfe zuzulassen. Auf Böblinger Seite werden Lucrezia Longo und Katrin Lech aus persönlichen Gründen fehlen. Dafür darf man gespannt sein auf den ersten Einsatz der Neuzugänge Melanie Pfeffer und Amelie Wittmann auf dem Flügel, mit denen neuer Schwung in den Angriff kommen soll. Doch wie immer wird es zunächst darauf ankommen, mit einer starken Defensive und guter Rebound-Arbeit ins Spiel zu finden. Dabei baut Coach Franz Arbinger auf die Ausgeglichenheit seines Kaders und hofft, dass sein Team dann schnell auch im Angriff den Rhythmus findet.

06.10.2017 Damen 1 › Saison 17/18
Facebook Seite