Lady Panthers starten in Möhringen

Von: Franz Arbinger

Nachdem ihnen der Spielplan zum Auftakt ein spielfreies Wochenende beschert hatte, starten die Böblinger Lady-Panthers mit Verspätung in die neue Saison der Basketball-Regionalliga Baden-Württemberg. Dabei bekommen sie es gleich mit einem der Topfavoriten zu tun: am Samstag treten sie im Nachbarschaftsduell gegen den SV Möhringen an, der am ersten Spieltag schon mit einem deutlichen 63:39-Sieg in Leimen in die Runde startete.

Dass der Gegner bereits gut in Form ist, mussten auch die Böblinger Spielerinnen bereits in einem Testspiel in der Vorbereitung erfahren, als es eine deutliche Abfuhr gab. Dass man sich daher in der Außenseiterrolle befindet, liegt auf der Hand. „Wir müssen und können uns sicherlich steigern, aber das Testspiel stand am Anfang der Vorbereitung, und die Integration der Neuzugänge ist noch im Gange. Da ist Möhringen schon deutlich weiter und besser eingespielt“. Auf Böblinger Seite werden Katrin Lech und Neuzugang Amelie Wittmann fehlen, der Einsatz von Melanie Pfeffer ist ebenfalls noch ungewiss. Unter dem Korb werden es Kasia Schindler, Olivia Fleck und Allyson Taylor schwer haben gegen Möhringens Gespann Josipa Simic, Constanze Schmalzing und Barbara List, auf den Außenpositionen sollte man allerdings was das Tempo anbelangt mithalten können.

30.09.2017 Damen 1 › Saison 17/18
Facebook Seite