Erstes Pflichtspiel gewonnen - aber nicht überzeugt

Von: Tobias Schlipf

1.BC Vaihingen/Enz - SV Böblingen 71:86 (30:38)

(Pokalspiel)

Eine Runde weiter, aber nicht wirklich überzeugend: So fällt das Fazit nach der Pokalbegegnung in Vaihingen/Enz aus. Obwohl die Panthers das Spiel immer kontrollierten und teilweise mit excellenten Spielzügen aufwarteten, waren doch teilweise zu wenig Einsatz in der Verteidigung und Schwächen im Abschluß zu sehen.

6:1 führte der Landesligist, ehe Böblingen konzentrierter zu Werke ging und nach dem ersten Viertel mit 19:16 in Front lag. Auch im zweiten Abschnitt gelang es den Panthers nicht, sich abzusetzen. Der 38:30-Pausenstand ließ noch alles offen. Nach dem Seitenwechsel setzten sich die Gäste mit einem Zwischenspurt dann erstmals deutlich ab (54:37, 25. Min.). Aber Vaihingen steckte nicht auf . Erst eine Steigerung zu Anfang des Schlußviertels sorgte für die endgültige Entscheidung (76:54, 35. Min).

Punkte für Böblingen:
M. Hottmann (21), S. Möbius (15), P. Prohaszka (12/4 Dreier), J. Wehrle (11/3), O. Schlipf (9/1), A. Kahlig (9), Illg (4/1), F. Niethammer (3), Podunavac (2)

Punkte für Vaihingen/Enz:

Gabriel (20/1 Dreier), Beisel (14), Stindl (12/1), Barth (9), Rukavina (6/1), Jahn (4), Krauss (3), Kammerer (2), Pohler (1)

27.09.2006 Herren1
Facebook Seite