Auch das letzte Testspiel gewinnt ein Regionalligist

Von: Franz Arbinger

BSG Ludwigsburg - SV Böblingen 78:63 (36:39)

(Testspiel)

Zum letzten Testspiel, bevor es am Mittwoch im Pokal gegen Vaihinen/Enz Ernst wird, fuhren die Böblinger Panthers am vergangenen Samstag nach Ludwigsburg. Aufgrund von Verletzungen und Prüfungen waren nur acht Spieler mit von der Partie. Der Regionalliga-Vertreter stellte eine weitgehend neu formierte Mannschaft vor, deren Stärken aggressive Verteidigung und hohes Tempo sind. Detail am Rande, dass mit Marc Hottmann und Tobias Schlipf, der leider wegen Verletzung nicht spielen konnte, zwei "Panther" in der letzten Saison noch das Ludwigsburger Trikot trugen.

Die Panthers starteten konzentriert, führten 12:3 nach 4 Minuten. Ludwigsburg glich aber innerhalb von 3 Minuten aus. Ab da war es ein ausgeglichenes Spiel bis zum Seitenwechsel (39:36 für die Böblinger).

Kurz nach der Pause verletzte sich Marc Hottmann. In der Folge nutzten die Ludwigsburger viele Ballgewinne zu einfachen Punkten und setzten sich bis auf 74:54 ab. In den Schlußminuten reichte es lediglich noch zu einer Resultatsverbesserung auf 63:78.

26.09.2006 Herren1
Facebook Seite