Deutliche Niederlage gegen Tübingen

Von: Thomas Ritter

SV Böblingen II - SV 03 Tübingen III 64:95 (28:50)

Nach zuletzt zwei erfolgreichen Spielen gab es gegen die 3. Mannschaft des SV 03 Tübingen eine deutliche Niederlage. Die Hausherren, die ohne ihren etatmäßigen Spielmacher Thorsten Baumann antraten, konnten das erste Viertel noch ausgeglichen gestalten. Insbesondere 3 erfolgreiche Dreier von Sebastian Hahn hielten den Gegner zu diesem Zeitpunkt noch in Schach.

Im zweiten Viertel stellte Tübingen seine Verteidigung auf aggressives Pressing um, was den Böblinger Spielaufbau stark bremste. Einige Ballverluste waren die Folge, sodass die Uni-Städter bereits zur Pause mit 22 Punkten führten.

Im dritten Spielabschnitt vergrößerte Tübingen durch schnell vorgetragene Angriffe den Vorsprung auf 30 Punkte, der bis zum Abpfiff Bestand haben sollte. Dennoch kam Böblingen mit der aggressiven Verteidigung des Gegners immer besser zurecht und konnte so wenigstens das Spiel zusehends ausgeglichener gestalten. Pech hatte auch Centerspieler Bernd Wiedemann, der während des Spiels unglücklich umknickte und nicht mehr weiterspielen konnte.

Es spielten für Böblingen II:
Hahn (20), Suhonjic (17), Roquette (9), Schall (9), Lehner (4), Fehre (3), Schmidt (2), Gallina, Renz, Ritter, Wiedemann

10.02.2007 Herren2
Facebook Seite