Verdienter Sieg beim Tabellenzweiten

Von: Franz Arbinger

David Colon

Florian Wolf

Sebastian Hahn

SV Tübingen II - SV Böblingen 64:76 (24:34)

Gegen den schärfsten Verfolger, den SV 03 Tübingen 2, musste Coach Arbinger gleich auf 3 Akteure wegen Verletzungen verzichten und konnte so nur 7 Spieler aufbieten. Dennoch gelang beim Tabellenzweiten ein verdienter 76:64-Erfolg, mit dem die Tabellenführung weiter ausgebaut wurde.

In einem ausgeglichenen Spiel, das auf beiden Seiten von der Verteidigung geprägt war, vielen zunächst wenig Körbe. Nach einem 12:10 im ersten Viertel, fiel die Vorentscheidung zugunsten der Panther im 2. Viertel, das mit dem 34:24 Halbzeitstand beendete. Im der zweiten Halbzeit konnte Böblingen immer wieder durch Fastbreaks und unter dem Korb punkten, während Tübingen sehr treffsicher von der Dreierlinie agierte. Nach dem 53:47-Zwischenstand hatte Böblingen am Schluss mehr zu setzen und gewann 76:64.

Es spielten für Böblingen:
S. Hahn (24/1 Dreier), D. Colon (16), S. Illg (13), D. Augustin (12), R. El-Hussein (5), T. Günak (4), F. Wolf (2)

Freiwürfe Böblingen:
21:15 (71%)

Beste Werfer Tübingen:

D. Federle (16/3 Dreier), K. Rassner (16), T. Horger (12/4)

27.01.2007 u20m
Facebook Seite