Deutlicher Sieg trotz geschwächtem Team

Von: Franz Arbinger

Robert El-Hussein

Sebastian Hahn

Timotheus Günak

SV Böblingen - SpVgg Mössingen 103:51 (39:26)

Mit einem unerwartet deutlichen 103:51-Sieg verteidigte der Nachwuchs der Böblinger Panther die Tabellenführung in der U20-Landesliga. Obwohl nicht in Bestbesetzung und mit einem gesundheitlich stark angeschlagenen Topscorer Stephan Illg angetreten, brannten die Arbinger-Schützlinge über drei Viertel ein offensives Feuerwerk ab. Lediglich bis zum 14:15 nach dem ersten Viertel konnten die Gäste, die auch zum Kreis der Landesliga-Favoriten zählen, das Spiel ausgeglichen gestalten. Schon zur Pause hatte Böblingen eine beruhigende 13-Punkte-Führung heraus geworfen.

Nach dem Wechsel zunächst ausgeglichenes Spiel. Doch als Sebastian Hahn drei Dreier hintereinander zum 56:31-Zwischenstand versenkte, war der Mössinger Widerstand gebrochen. Mit guter Verteidigung und vielen daraus resultierenden Fastbreaks schraubten die Böblinger das Ergebnis dann sogar in dreistellige Höhe.

Punkte für Böblingen:
S. Hahn (41/5 Dreier), T. Günak (19), D. Colon (16), R. El-Hussein (15), S. Illg (6/1), F. Wolf (3), O. Maier (2), D. Osu (1)

Beste Werfer Mössingen:
J. Omari (12), T. Gfrörer (11/1 Dreier), T. Martirosian (11/1)

02.12.2006 u20m
Facebook Seite