2. Tabellenplatz an Nagold abgegeben

Von: Jeannette Langner

VfL Nagold - SV Böblingen I 36:27 (11:12)

Schlechter Start zum 1. Adventssonntag. Nachdem der Aufbau Spieler kurzfristig nicht mit nach Nagold fahren konnte, war der Kader der U16m I doch sehr dezimiert. Denn von den sieben angereisten Spielern waren drei Spieler Verletzt und Angeschlagen.

Trotz vieler Fehler, Unkonzentriertheiten und "richtigen Nagolder Heimschiedsrichter" war die Welt bis zur Halbzeit noch in Ordnung. Denn mit einem Punkt Vorsprung konnte man sich in die Halbzeitpause retten (11:12).

Doch anstatt sich Aufzuraffen und noch mal Gas zu geben war das Team mit dem Kopf über all aber nicht auf dem Spielfeld und somit endete das Spiel mit 36:27 für den VfL Nagold.

Ein Spiel zu verlieren war nicht das schlimme, sondern wegen einem Punkt der jetzt für den Direktvergleich wichtig war, hat man den 2. Tabellenplatz an Nagold abgeben müssen!

Denn das Hinspiel hatte man mit +8 Punkten gewonnen, jetzt aber mit -9 verloren.

Punkte für Böblingen:
P. Sarpong (13), D. Marquart (7), T. Breier (2), S. Maier (2), K. Bajgora (2), T. Grzemba (1), M. Schill, D. Ochotta

SpVgg Mössingen - SV Böblingen I 13:52

Direkt im Anschluss wartet der SpVgg Mössingen auf unsere Jungs. Die Ansprachen der Trainerin vom vorherigen Spiel schienen jetzt endlich Gehör gefunden zu haben, denn mit einer 6:16 Führung wurde das 1. Viertel beendet.

Die U16m I zeigte, dass sie doch besser Basketballspielen können, als sie es im ersten Spiel gezeigt hatten.

Somit bestand kein Zweifel daran, dass die körperlich überlegenen Böblinger als Sieger den Platz verlassen würden.

Endstand war 13:52.

Punkte für Böblingen:
T. Breier (16), D. Marquart (10), D. Ochotta (8), K. Bajgora (8), S. Maier (6), P. Sarpong (2), M. Schill (2), T. Grzemba

03.12.2006 u16m1
Facebook Seite