u16m im Glück

Von: Peggy Reinhardt

Vielleicht musste erst die Faschingszeit beginnen, damit die Jungs der u16m endlich auch mit einem Erfolgserlebnis nach Hause gehen konnten. Nach einer Zitterpartie, zumindest für die Trainerin, gelang der Mannschaft endlich der erste Sieg in dieser Saison gegen KGJ Schwenningen zum 78:73.

Im Gegensatz zu den vergangenen Spielen begann die Mannschaft diesmal konzentriert und konnte jeden Korb der Schwenninger mit eigenen Punkten beantworten. So gestaltete sich ein ausgeglichenes erstes Viertel, welches die Böblinger Jungs mit 21:18 für sich entscheiden konnten.
Schnell stellte sich heraus, dass in diesem Spiel einige der u16 Spieler den Schwenningern körperlich unterlegen sind. Deshalb war vor allem der Einsatz von Pierre Milla, Benin Halilovic und Eduard Sparwasser gefragt. Alle drei waren in diesem Spiel wichtige Spieler, die zusammen 58 der 78 Punkte machten. Trotzdem war die Partie bis zum Ende des 3. Viertels ausgeglichen und beide Mannschaften gingen mit 51 Punkten in das 4. Viertel.

Die Marschroute war klar. Die Jungs bekamen den Auftrag dieses Spiel nach Hause zu bringen. Und es schien zu klappen. Nach 4 Minuten im letzten Viertel führten die Böblinger erstmals deutlich mit 67:54. Man hätte also annehmen können, dass damit das Spiel entschieden ist. Aber wie so oft wähnten sich die Spieler zu sicher und begannen wieder unkonzentriert im Angriff und der Verteidigung zu werden. Schwenningen kam Punkt für Punkt näher und 3 Minuten vor dem Ende der Partie stand es plötzlich nur noch 69:66. Doch diesmal war das Glück mit den Böblingern. Der dritte Dreier von Pierre Milla fand den Weg in den Korb und so konnte man sich wieder ein wenig absetzten. Die letzten 2 Minuten waren wieder ausgeglichen und so gewann das Team der u16m schließlich verdient mit 78:73.

Für die u16m der Panthers spielten:

P. Milla (29/3 Dreier), B. Halilovic (15), E. Sparwasser (14), A. Nagel (9), T. Grüneberger (6), Ö. Karakütük (2), C. Roelcke (2), N. Schmid (1), F. Link, N. Weckner, B. Schneider
Freiwurfquote: 11/3 = 27 %


Für den KGJ punkteten:

M. Hipp (29), K. Joasdelcampo (21/3), P. Kheiri (13), C. Hoste (6), K. Haage (4)
Freiwurfquote: 26/10 = 38 %

12.11.2007 u16m
Facebook Seite