Zweite Herren weiter ungeschlagen

Von: Thomas Ritter

Ihren vierten Sieg in Folge fuhr die 2. Herrenmannschaft vergangenen Samstag nach Hause. Es war jedoch nicht zu übersehen, dass die Gegner allmählich stärker werden. Das Derendinger Team wirbelte mit seinen schnellen Außenspielern die Heimmannschaft zunächst durcheinander und führte bis zur 5. Spielminute 7:4. Glücklicherweise hatte Wolfgang Lehner an diesem Tag ein sicheres Händchen und hielt den Gegner mit 9 Punkten allein im 1. Viertel in Schach (davon 5 erfolgreiche Freiwürfe). In den folgenden Spielminuten setzte Trainer C. Schmidt nun vermehrt auf die flinken U20-Spieler und wie in den Spielen zuvor punktete "Spinne" Timo Günak wiederholt durch gekonnte Aktionen im Spiel 1:1. Auch die Böblinger Zonendeckung ging nun zusehends aggressiver zu Werke und zwang den Gegner zu den gewünschten Ballverlusten. Der 11-Punktevorsprung zur Halbzeit (41:30) schien eigentlich beruhigend. Leider gestalteten die Böblinger den nächsten Spielabschnitt ziemlich verschlafen, der Gegner wurde in der Abwehr nicht mehr konsequent an die Kette gelegt, Derendingen war plötzlich auf 5 Punkte herangekommen. Die Auszeit folgte und die Spieler nun nochmals wachgerüttelt konzentrierten sich wieder aufs Spiel: die Center-Spieler erkämpften sich vorne wie hinten ihre Rebounds sowie einige sehenswerte Fastbreaks der Youngster Dominik Augustin und Sebastian Hahn ließen den Vorsprung wieder anwachsen. Der nächste Sieg (89:72) war somit in trockenen Tüchern.
  
Es spielten:

Augustin (11), Baumann (5), Garlepp (11), Günak (23), Hahn (5), Lehner(11), Ritter, Roquette, Suhonjic (8), Viehrig (10), Wiedemann (5)

21.10.2007 Herren2
Facebook Seite