Erfolg zum Abschluss der Vorrunde

Von: Franz Arbinger

Toller Einsatz wurde belohnt: U18-Mädels der SV Böblingen unterliegen ganz knapp mit 37:41 gegen Rottweil und gewinnen mit 60:46 deutlich gegen Tübingen.

TSV Rottweil - SV Böblingen 41:37 (17:27)

Vor knapp zwei Monaten gab es gegen die im Schnitt einen Kopf größeren Rottweilerinnen noch eine klare 20:42-Niederlage. Diesmal verhinderte nur ein verschlafenes 3.Viertel (4:16 Punkte) die Überraschung. Bis dahin verteidigten die jungen Böblingerinnen hervorragend. Havva Baba und Marie Roquette trafen sehr gut im Angriff, man führte mit 27:17 zur Halbzeit. Doch mit einer aggressiveren Verteidigung drehten die Gastgeber das Spiel und setzten sich in einer spannenden Schlussphase mit 41:37 durch.

Punkte für Böblingen:
M. Roquette (12), H. Baba (12), F. Körner (5), D-Y. Arslan (5), J. Schwab (3)

SV Böblingen - SV 03 Tübingen 60:46 (25:22)

Gleich im Anschluss ging es gegen den SV Tübingen. Auch gegen diesen Gegner gab es Anfang Oktober noch eine knappe 4-Punkte-Niederlage. Doch diesmal stand ein ganz anderes, spielerisch deutlich verbessertes Böblinger Team auf dem Feld. Angeführt von Franziska Körner im Aufbau und Marie Roquette als Flügel setzte sich Böblingen schnell auf 14:6 ab. Bis zur Pause war Tübingen aber wieder auf 25:22 dran und bei Böblingen machten sich erste konditionelle Probleme bemerkbar. Doch in die zweite Hälfte ging's mit neuem Schwung und vor dem letzen Viertel war mit 43:35 schon eine Vorentscheidung gefallen. Vor allem auch dank Julia Schwab, die im letzten Viertel viele Rebounds holte und 8 Punkte beisteuerte, gelang ein toller 60:46-Erfolg zum Abschluss der Vorrunde.

Punkte für Böblingen:
J. Schwab (19), M. Roquette (15), H. Baba (14), D-Y. Arslan (8), F. Körner (4)

03.12.2006
Facebook Seite