u20m belegt 6. Platz beim Turnier in Schwäbisch Hall

Von: Franz Arbinger

Bei einem Saisonvorbereitungsturnier in Schwäbisch Hall belegte die männliche U20 den 6. Platz. Dabei musste die Mannschaft erkennen, dass in der Männerklasse eben doch ein rauerer Wind weht, als in der Jugend.

Im ersten Spiel gegen die Landesliga-Mannschaft des Gastgebers gab es gleich eine Klatsche. Wegen Verkehrsproblemen erst kurz vor Spielbeginn in der Halle eingetroffen, agierte die Böblinger U20 über das ganze Spiel viel zu hektisch und war beim 18:66 gegen den späteren Turniersieger ohne Chance.

Im zweiten Spiel gegen die U20 der BG Remseck waren Mängel im Zusammenspiel unübersehbar. Ohne vorheriges Training war das allerdings verständlich. So gab es gegen den kampfstarken künftigen Konkurrenten in der U20 Oberliga trotz körperlicher Vorteile eine deutliche 39:53-Niederlage.

Erst im letzten Spiel des Samstages fand die Mannschaft von Coach Franz Arbinger ihren Rhythmus und schlug nach guter Leistung die tschechische Herren-Mannschaft aus Marienbad mit 39:33. Die Marienbader wurden einen Tag später immerhin Turnier-Zweiter!

Im Überkreuzvergleich hatten die Böblinger Panther dann kein Problem, Ludwigsburg (im Wesentlichen U18-Oberligist) mit 45:20 zu bezwingen. Im abschließenden Spiel um Platz 5 gegen die U20 aus Marienbad (CZ) ging den Böblinger Jungs dann nach der Halbzeitpause die Luft aus und es blieb nur der 6. Platz.

Es spielten für Böblingen:
Arber Shabani, Stephan Illg, Marco Kayser, Timo Günak, Ryan Viehrig, Damion Osu, Oliver Mayer, Marcel Müller, Joshua Garlepp, David Colon

Es fehlten wegen Verletzung:

Dominik Augustin und Sebastian Hahn

09.09.2007 u20m
Facebook Seite