Qualifikation zur Oberliga vorzeitig geschafft

Von: Franz Arbinger

TV Konstanz - SV Böblingen 45:109 (27:48)

Mit einem haushohen 109:45-Sieg im zweiten Spiel beim TV Konstanz hat sich der Nachwuchs der Panthers bereits vor der letzten Begegnung für die U20-Oberliga qualifiziert.

Das Spiel startete ausgeglichen. Böblingen konnte die Zone der Gastgeber erfolgreich ausspielen und traf durch Sebastian Hahn und Stephan Illg gut aus der Distanz. Doch die kampfstarken Konstanzer konterten mit zwei Dreiern durch Zovko. So stand es nach 5 Minuten 12:12. In der Folge wurde Marco Kayser unter dem Korb immer wieder gut eingesetzt und sorgte maßgeblich für die Böblinger 26:17-Führung nach dem 1.Viertel. Im zweiten Viertel konnten sich die Panthers weiter absetzen. Mit 6 Punkten in Folge schraubte Timo Günak den Vorsprung auf 46:26.

Nach dem Seitenwechsel dominierten die Panthers mit Joshua Garlepp und David Colon weiter klar unter den Körben. Zum Ende des 3. Viertels krönte Marco Kayser seinen Auftritt mit drei Dunkings. Vor dem letzten Abschnitt war beim 71:41 die Entscheidung bereits gefallen. Im letzten Viertel ließ die Konstanzer Gegenwehr nach und mit einem 109:45 wurde die "Bodensee-Mission" erfolgreich abgeschlossen.

Es spielten für Böblingen:
M. Kayser (26), T. Günak (19/1 Dreier), J. Garlepp (18), S. Illg (15), R. Viehrig (8), D. Colon (7), D. Osu (7), S. Hahn (7), D. Augustin (2), O. Maier

Beste Werfer Konstanz:
A. Bayer (10), V. Zovko (8), C. Kopp (8)

30.06.2007 u20m
Facebook Seite