Qualifikationsauftakt zur Jugend-Oberliga gelungen

Von: Franz Arbinger

SV Böblingen - VfL Kirchheim/Teck 97:84 (59:36)

Die U20-Panthers haben die neue Saison angefangen, wie sie die alte aufgehört haben: Mit einem Sieg. Gegen den favorisierten VfL Kirchheim gelang zum Auftakt der Qualifikation zur Jugend-Oberliga ein überzeugender 97:84-Erfolg. Durch zwei Verstärkungen auf der Centerposition hatte man sich durchaus eine Chance ausgerechnet, und mit Marco Kayser feierte hier ein Rückkehrer ebenso einen guten Einstand, wie als Neuzugang der australische Austauschschüler Joshua Garlepp. Doch dafür, dass die Gäste in der ersten Halbzeit förmlich an die Wand gespielt wurden, sorgte allen voran ein blitzschneller Timo Günak, der 18 seiner 22 Punkte in Halbzeit eins erzielte. Mit aggressiver Verteidigung und schnellem Offensivspiel dominierte Böblingen klar. Außerdem beherrschten Marco, David und Josh den Raum unter den Körben. Mit einem 59:36 ging es in die Pause. Doch offenbar hatten die Panthers das Spiel in der Halbzeitpause schon beendet. Nach dem Wechsel kämpfte sich Kirchheim zurück ins Spiel, klaute einen Ball nach dem anderen. Und nutzte die 5-minütige Tiefschlafphase der Böblinger zu einem 22:4-Lauf, der sie wieder auf 63:58 heran brachte. Von nun an blieb das Spiel spannend. Marco punktete am Brett, Dominik Augustin traf zwei wichtige Dreier. Auf der anderen Seite waren es immer wieder Ifuly und Bekteshi, die für Kirchheim dagegen hielten. Doch über 75:62 und 84:76 hielten die Panthers den Gegner auf Distanz und gewannen eine sehenswerte Partie verdient mit 97:84.

Es spielten für Böblingen:
T. Günak (22), J. Garlepp (21), M. Kayser (14), S. Illg (12/1 Dreier), S. Hahn (7/1), R. Viehrig (6), D. Augustin (6/2), D. Osu (5), D. Colon (4), O. Maier

Beste Werfer Kirchheim/Teck:
D. Ifuly (31), S. Bekteshi (16/2), M. Felsch (12), M. Andreev (10)

23.06.2007 u20m
Facebook Seite