Erste Saisonniederlage kassiert

Von: Thomas Ritter

Nun hat es die 2. Herrenmannschaft doch noch erwischt: nach 13 Siegen in Folge gab es gegen den Tabellenfünften TV Derendingen 2 die erste Niederlage.

Dies wiegt jedoch nicht schwer, hatte man seit dem Erfolg in der Woche davor die Bezirksligameisterschaft bereits in der Tasche. Die Derendinger präsentierten sich gleich zu Beginn des Spiels als hochmotivierter Gegner und brachte Böblingen durch seine aggressive Zonenverteidigung in Bedrängnis in Form von einigen Ballverlusten. Sebastian Hahn hielt die Partie mit gelungenen Aktionen zunächst noch offen, doch Derendingen ließ kaum Freiraum für die sonst erfolgreichen Böblinger Dreierschützen. Auch unter dem Korb kamen die Gastgeber nicht wie gewohnt zum Zuge. Bis zur Pause führten die Gäste bereits mit 47:42.
Gegen Ende des dritten Viertels schien die 'Zweite' das Blatt nochmals wenden zu können: einige Dreier fanden nun ihr Ziel, was kurzfristig sogar  die Führung brachte. Im Glauben, das Spiel nochmals umgebogen zu haben wurde in der Abwehr jedoch nicht mehr konsequent gearbeitet und Derendingens Center Alcala kam immer wieder mit der zweiten Angriffswelle zum Zug und machte quasi im Alleingang die entscheidenden Punkte für sein Team.
Die 78:86-Niederlage war somit besiegelt und das nächste Saisonziel, die Runde mit weißer Weste abzuschließen, kann somit begraben werden.

                            
Für die Panthers spielten:

Augustin (10), Baumann (11), Fehre (7), Ritter (2), Günak (13), Hahn (13), Roquette (4), Suhonjic (10), Viehrig (4), Wiedemann (4)

26.02.2008 Herren2
Facebook Seite