Zwei Siege zum Abschluss der Trostrunde

Von: Peggy Reinhardt

Nachdem die Mannschaft mit nur 8 Spielern nach Schramberg fahren konnte, wurden damit auch die Hoffnungen auf den ersten Platz ein bisschen heruntergefahren. Trotzdem gingen die Jungs nach einer langen Fahrt hochmotiviert ans Werk. Bei beiden Spielen lautete die Parole rennen, rennen, rennen und eine gute Defence spielen. Dies setzte die Mannschaft sehr gut um und zeigte im Spiel gegen Rottenburg (45:36) sowie im Spiel gegen Schramberg (43:32) eine sehr gute Mannschaftsleistung.

TV Rottenburg - SV Böblingen 36:45

Für Böblingen spielten:
B. Halilovic (17), Ö. Karakütük (15), C. Rölcke (11/1 Dreier), S. Hölzer (2), A. Soldat, B. Güllap, L. Karakurt, H. Tanneberger BSG

Schramberg/Sulgen - SV Böblingen 32:43

Für Böblingen spielten:
B. Halilovic (14), C. Rölcke (14), A. Soldat (9), Ö. Karakütük (2), S. Hölzer (2), B. Güllap (2), L. Karakurt, H. Tanneberger

17.03.2007 u14m
Facebook Seite