Auf zum ?Derby? nach Fellbach

Von: Fritz Schlipf

Am Sonntag um 17:30 Uhr trifft man in der Gäuäckerhalle auf den SV Fellbach. Mit ähnlichen Zielen in die Saison gestartet, stehen die Panthers aktuell auf dem 5. Tabellenplatz, der Gegner aus Fellbach dagegen belegt momentan den 9. Tabellenplatz und ist nur damit auch nur 2 Pünktchen von einem Abstiegsplatz entfernt. Wie bereits in der Vergangenheit herrscht zwischen den beiden Teams seit dem gemeinsamen Oberligajahr eine besondere aber rein sportliche Rivalität. Daher wird auch dieses Spiel wieder einen Derbycharakter haben.

Der SV Fellbach hat bisher eine sehr turbulente Saison hinter sich. Man startete eigentlich mit 6:0 Punkten sehr gut in die Saison. Danach ging es jedoch steil bergab. Man konnte in der Vorrunde kein weiteres Spiel mehr gewinnen und trennte sich zwischenzeitlich auch von dem Trainer Nenad Lukic. Mal wieder sprang Damir Mandir ein und coacht nun neben den Damen (2. Bundesliga) auch wieder die Herren der Regionalliga. Nach einer überstandenen langwierigen Verletzung ist Mandir jetzt auch wieder auf dem Feld im Einsatz. Bisher konnte aber auch er die Flashers nicht aus dem Tabellenkeller führen. Von der Vorrundenmannschaft sind nur noch Martinovic, Zelic und Djuzel übrig geblieben. Ergänzt wird die Mannschaft mittlerweile durch Mandir, Henke, Müller und Reiter. Ein Liste der abgewanderten Spieler ließt sich wie folgt: Peterson, Lischke, Kusic, Ommer, Hadasija, Missner Curdt und die Bevanda Brüder (Angaben nach besten Wissen aber ohne Gewähr ? wer blickt den da noch durch). Es wird also so oder so eine Überraschung sein, welche einzelnen Spieler auf Seite der Fellbacher am Sonntag auflaufen werden.

Auf Böblinger Seite wird man voraussichtlich komplett antreten können. Nach einer sehr guten Leistung in der ersten Halbzeit gegen Sandhausen gilt es am Sonntag diese Leistung über das komplette Spiel abzurufen und das wird auch nötig sein, um die 2 Punkte aus Fellbach zu entführen. Die Fellbacher werden sicher bis zur letzten Minute alles geben um sich wieder von den Abstiegsplätzen zu distanzieren, denn da gehören sie eigentlich auch nicht hin.

Treffpunkt des Teams und der Fans ist der Parkplatz an der Herman-Raiser-Halle um 15:15 Uhr. Man startet dann gemeinsam mit dem Bus von Weiss & Nesch nach Fellbach. Spielbeginn ist 17:30 Uhr in Fellbach in der Gäuäckerhalle. Der Bustransfer wird für die Fans diese Saison kostenlos sein. Über eine Spende ist man jedoch dankbar. Wir freuen uns über die Familien, Freunde und Fans, die den Weg nach Fellbach mit uns antreten werden. Der Bus wird um ca. 20:30 Uhr in Böblingen zurück erwartet.

15.02.2008 Herren1
Facebook Seite