Ein Sieg muss her!!!

Von: Fritz Schlipf

Nach 4 Wochen Abwesenheit aus der heimischen Hermann-Raiser-Halle treffen die Panthers am Samstag Abend um 20 Uhr auf die SG Sandhausen. Als die Mannschaften in der Vorrunde aufeinander trafen, war die Tabellensituation eine ganz andere als dieses Wochenende. Sandhausen war mit 4:2 Punkten im vorderen Tabellendrittel und die Böblinger mit 2:4 im hinteren Tabellendrittel. Jetzt sind die Panthers nach zuletzt zwei Niederlagen gegen Mannheim und Berghausen mit 14:14 Punkten auf dem 6. Tabellenplatz und die Sandhausener mit 8:20 Punkten auf dem 10. Tabellenplatz und Punktgleich mit dem tabellenelften Tübingen, knapp vor den Abstiegsplätzen.

Bei den Gästen hat sich die Mannschaft nicht verändert. Nach wie vor ist Eugene Wright mit 32,1 Punkten pro Partie der Topscorer der Regionalliga Südwest. Ihn ganz zu stoppen wird nicht möglich sein. Allerdings kann man ihm das Leben doch schwer machen und ihn zu vielen ?wilden? Würfen zwingen, wie das den Panthers in der Vorrunde sehr gut gelungen ist. Aufpassen muss man neben Wright vor allem auf die beiden Center Kimmich (15,8 Pkt) und Grams (11,2 Pkt). Die beiden zu stoppen wird ein Schlüssel für den Erfolg in diesem Spiel sein.
Die Panthers sind seit einigen Wochen das erste Mal unter den fünften Tabellenplatz gerutscht und haben den Anschluss an die Plätze drei und vier etwas verloren. Da die direkten Duelle der vorderen Teams alle noch bevorstehen hat man die Hoffnung noch nicht aufgegeben sich noch einmal bis zum Saisonende etwas nach vorne arbeiten zu können. Immerhin hat man jetzt schon gegen die Mannschaften von Platz eins, zwei und fünf gespielt und trifft noch auf die Mannschaften aus Oberelchingen und Derendingen die man doch noch gerne von Platz drei und vier vertreiben möchte.
Nach der doch sehr durchwachsenen Leistung gegen Berghausen, muss sich die Mannschaft wieder deutlich steigern was Einsatz und Teamplay angeht. Das freie Wochenende wurde von dem ein oder anderen Spieler genutzt um die geschundenen Knochen zu erholen. Zum aktuellen Zeitpunkt kann Coach A.J. am Wochenende aber auf die komplette Mannschaft zurückgreifen.

Im Rahmenprogramm werden wieder unsere Cheerleader für Unterhaltung und Stimmung sorgen. In der Halbzeitpause wird ein Zuschauer, wie bei jedem Heimspiel, die Möglichkeit haben mit einem Treffer von der Mittellinie 100 Euro zu gewinnen. Für Speis und Trank ist wie immer gesorgt.

07.02.2008 Herren1
Facebook Seite