Gegen die Academics zurück auf die Erfolgsspur

Von: Fritz Schlipf

Die Panthers haben einiges gutzumachen. Nach dem völlig verkorksten Spiel gegen Oberelchingen vor 2 Wochen, brennt die Mannschaft darauf sich auf dem Spielfeld rehabilitieren zu können. Das wird allerdings ein hartes Stück Arbeit gegen die bisherige Überraschungsmannschaft und Tabellenzweiten aus Derendingen.

Derendingen ist sehr stark in ihre erste Regionalligasaison gestartet. Als dritter Aufsteiger nach Böblingen und Fellbach der letztjährigen Oberligasaison steht die Mannschaft bisher auf dem zweiten Tabellenplatz und musste sich lediglich im letzten Spiel gegen Tabellenführer Ludwigsburg geschlagen geben. Davor standen Siege gegen Mannheim, Karlsruhe, Heidelberg, Tübingen und Leimen. Man wird sehen wie die beiden Mannschaften nach dem jeweilig letzten enttäuschenden Spiel reagieren werden.

In der letzten Saison konnten beide Spiele gegen die Derendinger gewonnen werden und auch in der diesjährigen Vorbereitung ging man als Sieger vom Feld. Das zählt nun allerdings alles nichts mehr. Hier und jetzt gilt es am Samstag die beiden wichtigen Punkte in Böblingen zu behalten und den Kontakt zum vorderen Tabellendrittel nicht zu verlieren.
Derendingen hat sich wie die Böblinger nur punktuell verstärkt. Mit Max Kochendörfer ist ein gefährlicher Schütze von Tübingen nach Derendingen ?übergelaufen?. Der Kern der Mannschaft ist seit Jahren zusammen. Das ist auch die große Stärke der Derendinger. Sie sind ein gut funktionierendes Team, in dem vom ersten bis zum zehnten Mann gepunktet wird. Etwas hervor zu heben sind allerdings doch zwei Spieler. Topscorer der Academics ist mit 14,8 Punkten im Schnitt Claas Aufm Kampe. Ein sehr kräftiger Power Forward, der ein ähnlicher Spielertyp wie unser Kapitän Stefan Möbius ist. Zweitbester Scorer ist bisher Spielertrainer Benjamin Pantoudis mit 10,5 Punkten und 2,2 Dreiern pro Spiel. Man muss sich auf eine sehr harte und aggressive Defense einstellen.
Gegen Oberelchingen haben die Panthers schmerzlich erfahren, was passieren kann wenn man hier nicht in Offense und Defense dagegen hält. In diesem Spiel führt der Weg zum Sieg sicher nur über den Kampf und den Willen. Nur wenn das in diesem Spiel wieder stimmt, wird man die Derendinger schlagen können. Wegen einer Verletzung werden die Böblinger auf ihren etatmäßigen Aufbauspieler Mayo Ganesharatnam verzichten müssen. Dafür wird Stefan Möbius nach seiner verletzungsbedingten Pause wieder in das Spielgeschehen eingreifen können.

Die Mannschaft ist den Fans, die die Auswärtsfahrt nach Oberelchingen gemacht haben, noch einiges schuldig und darauf können sich alle Zuschauer freuen, die am Samstag um 18:00 Uhr den Weg in die Hermann-Raiser Halle finden werden. Bringt alle etwas zum Lärm machen mit, es werden viele Fans der Derendinger erwartet.

Im Rahmenprogramm werden wieder unsere Cheerleader für Unterhaltung und Stimmung sorgen. In der Halbzeitpause wird ein Zuschauer, wie bei jedem Heimspiel, die Möglichkeit haben mit einem Treffer von der Mittellinie 100 Euro zu gewinnen. Für Speis und Trank ist wie immer gesorgt.

09.11.2007 Herren1
Facebook Seite