U10 Heimspieltag am 25.10.2015

Von: Gabi Dannwolf-Nies

Aus einem Heimspiel-Turnier mit 3 Mannschaften und für jede Mannschaft 2 Spiele mit verkürzter Spielzeit wurde kurzfristig 1 Spiel mit 4 x 10 Minuten Spielzeit.

Der Gegner der Mini-Panthers war der TSV Hirschau, eine neue Mannschaft im Bezirk. Die beiden Mannschaften starteten im 1. Viertel recht ausgeglichen und das Ergebnis mit 10:9 für die Mini-Panthers versprach eine spannende Begegnung.
Ab dem 2. Viertel wendete sich das Blatt zugunsten von Hirschau und sie konnten bis zum Schluss ihre Führung kontinuierlich ausbauen.
Bei den Mini-Panthers zeigte sich deutlich die mangelnde Erfahrung der jungen Spieler, viele haben erst nach den Sommerferien das Spiel mit dem orangenen Ball angefangen und die Mannschaft musste auch den Weggang von 11 Spielern zur u12 verkraften. Auch zeigte sich deutlich, dass es für die Mini-Panthers sehr anstrengend ist auf das große Feld zu spielen, da sie sich sonst nur auf einem Hallendrittel tummeln. Trotz der deutlichen Niederlage von 36:64 sind bei den Neuzugängen einige Talente zu erkennen.
In den nächsten Wochen wird es die Aufgabe von Chris Wenzlau und Gabi Dannwolf-Nies sein, aus den vielen begeisterten jungen Talenten eine Mannschaft zu formen.

Für die Mini-Panthers spielten:  

Bartu K., David L., Metin D. (2 Pkte.), Anthony H., Lucca S.-B. (16/4 Dreier), Vincent B., Deno T., Erion P. (4) und Rodrigo d.S. (14/2)

28.11.2015 u10 › Saison 15/16
Facebook Seite