Panthers empfangen Tabellenzweiten

Von: Redaktion

Am Samstagabend empfangen die Panthers als gegenwärtiger Tabellendritter um 20:00 Uhr in der Hermann-Raiser-Halle den Tabellenzweiten der Oberliga-Ost, die TSG Volksbank Reutlingen.

Im sehr umkämpften Hinspiel hatten die Böblinger knapp gewonnen und den Reutlingern einen von Ihnen nicht erwartete Niederlage beigebracht. Auch in dieser Partie steht viel auf dem Spiel, da bei einer Niederlage die Panthers ihre Chance, an der Aufstiegsrelegation teilzunehmen, verspielt haben und auch die Achalmstädter bei einer Niederlage nur noch sehr geringe Chancen auf deren Teilnahme an diesen Aufstiegsspielen hätten.
Die beiden Kontrahenten treten in etwa ähnlichen Spielanlagen in den Rundenspielen auf und so wird es von großer Wichtigkeit sein, wer von den beiden Centerspielern Jerome Hunter bei den Panthers und Ibrahim Eroglu bei den Reutlingern das bessere Durchsetzungsvermögen zeigen wird und wer von den beiden herausragenden Distanzwerfern, Marques Charlton bei den Böblingern und Sipetic Maxime bei den Gästen das sichere Händchen haben wird um Platz für ihre Centerspieler unter dem Korb zu erspielen. Natürliche wird noch von großer Wichtigkeit sein, welches von den beiden Teams durch eine flexible Verteidigung am besten diese sicheren Distanzwerfer bei ihren Wurfansätzen stören kann.
Die bessere Tagesform wird wahrscheinlich dieses Spiel entscheiden und so ist sicher, bei dem was für beide Teams auf dem Spiel steht, dass eine sehr umkämpfte, spielerisch hochwertige und daher äußerst interessante Partie zu erwarten ist.

11.03.2016 Herren1 › Saison 15/16
Facebook Seite