Turnier Mini-Panthers in Ulm

Von: Gabi Dannwolf-Nies

Trotz der langen Anfahrt kamen 8 Mini-Panthers hellwach in Ulm an. Beim 1. Spiel trafen sie auf eine neue Mannschaft aus Tomadingen, die noch Recht unerfahren waren. Mit dieser Mannschaft hatten die Mini-Panthers keine Mühe und sie steigerten sich in einen wahren Korbrausch hinein und gewannen souverän mit 66:0 Punkten, obwohl die Trefferquote bei allen Spielern sehr zu wünschen übrig ließ.

Für die Mini-Panthers spielten:
Lucca S.-B. (7/1 Dreier), Daniel L. (9/1), David L. ( 6 ), Anthony H. (14/1), Atanas M. (9/1), Deno T. (7/1), Vincent B. (2), und Rodrigo d.S. (12/2)


Im 2. Spiel trafen sie auf die Mädchen-Mannschaft aus Ulm, die auch schon etwas älter waren und im Schnitt 1-1,5 Köpfe größer waren als die Mini-Panthers.
Hier sahen die Zuschauer ein wirklich spannendes Spiel bis zum Schluss, die beiden Mannschaften schenkten sich nichts und die Partie war bis zum Schluss offen (5:9, 14:14, 21:23). Zum Ende sind den Mini-Panthers einfach die Kräfte ausgegangen, sie waren platt. Dies und die unterirdisch schlechte Trefferquote haben den Ulmer-Mädels im letzten Viertel zum Sieg verholfen. Das Spiel endete mit 30:40 Punkten. Die Mini-Panthers haben ihr bisher bestes Spiel gezeigt und durften am Ende erfahren, dass die älteren und größeren Mädels außer Konkurrenz am Start waren.

Für die Mini-Panthers spielten:
Lucca S.-B. (11/1 Dreier), Daniel L. (2), David L. (7/1), Anthony H. (2), Atanas M. (2), Deno T. (3/1), Vincent B. und Rodrigo d.S. (3)

29.02.2016 u10 › Saison 15/16
Facebook Seite