Panthers empfangen kampfstarke Ulmer

Von: Redaktion

Am Samstagabend haben die Panthers die kampfstarke BB Ulm2 um 20:15 in der Hermann-Raiser-Halle zu Gast. Die Ulmer hatten bisher ein schweres Programm zu absolvieren und verloren dabei gegen die zwei Spitzenmannschaften TSG Söflingen 1864 zu Hause und TV 89 Zuffenhausen auswärts mit 49:83 bzw. 56:82 relativ hoch, schlugen aber in ihrem letzten Heimspiel, den bis dahin ungeschlagenen TV Nellingen klar mit 95:51. Die Panthers sollten also gewarnt sein.

Die Böblinger hatten in ihren ersten drei Spielen Gegner zu Gast, die mehr am Tabellenende oder in der Tabellenmitte angesiedelt sein dürften. Dabei gelang es Trainer Felix Döbele die fehlende Spielpraxis des Teams vor Rundenbeginn zu kompensieren und spielerisch zu stabilisieren. Das Resultat: durch drei Siege in drei Spielen nehmen die Panthers so im Moment den  zweiten Tabellenplatz ein.
Der Spielausgang wird sehr stark davon abhängen, wie die Panthers durch eine sichere Verteidigung den Spielfluss der jungen, athletischen Spatzenstädter unterbinden können. Sollten die Gastgeber ihr schnelles Angriffsspiel, gepaart mit sicheren Distanzwürfen, durchsetzen können, haben sie gute Chancen diese Begegnung für sich zu entscheiden.
In jedem Fall ist in der Hermann-Raiser-Halle mit einer interessanten und kampfbetonten Partie zu rechnen und wir hoffen, dass die Panthers sich durch einen Sieg weiterhin fest in der Spitzengruppe etablieren können.

14.10.2016 Herren1 › Saison 16/17
Facebook Seite