Erstes Auswärtsspiel der Panthers

Von: Redaktion

Nach zwei sicher errungenen Heimspielen treten die Böblingen Panthers am Sonntagabend beim TV Konstanz an. Die Gastgeber sind nach einer knappen Niederlage beim TV Nellingen und einer klaren Heimniederlage gegen den TV 89 Zuffenhausen noch ohne Punkte. Sie werden daher sicher bestrebt sein gegen die Panthers zu gewinnen um so ihre ersten Punkte einzufahren zu können.

Die Böblinger waren in den beiden Spielen gegen Tamm/Bietigheim und Remseck 2 in der Lage klar zu gewinnen. Wenn sie die in der Verteidigung manchmal gezeigte Unkonzentriertheit weiter verringern können, sollten sie in der Lage sein, dem sehr körperlich ausgeprägten Spiel der Gastgeber Paroli zu bieten. Ein Sieg der Panthers ist machbar, wenn sie ihre schnelle Offensive über Herdie Lawrence und Granit Ahmetaj durchsetzen können und den ziemlich geschlossenen auftretenden Gastgeber keine Fastbreakes zulassen. Dies sollte aber dem Team, mit seinem überlegen agierenden Centerspieler Jerome Hunter und unter dem sicheren Coaching von Trainer Felix Döbele möglich sein.  
Ein sehr interessantes Spiel ist daher zu erwarten und es bleibt zu hoffen, dass die Gäste aus Böblingen ihre Chance wahrnehmen und sich so weiter in der Spitzengruppe etablieren können.

07.10.2016 Herren1 › Saison 16/17
Facebook Seite