Schlechte Trefferquote verhindert besseres Ergebnis

Von: Franz Arbinger

Eine unerwartet deutliche Niederlage bezogen die Lady-Panthers am Wochenende in Ludwigsburg. Reihenweise Fehlwürfe sorgten schon zu Beginn der Partie, dass man schnell in Rückstand geriet. Auch im weiteren Spielverlauf taten sich die Böblinger Basketballerinnen schwer, eine Einstellung zu Spiel und Gegner zu finden. Obwohl sie sich nach der Halbzeitpause steigerten, sollte sich die Unsicherheit im Abschluss durch das gesamte Spiel ziehen. So genügte Ludwigsburg eine durchschnittliche Leistung, um einen ungefährdeten Sieg einzufahren.

Von gestiegenem Selbstvertrauen nach dem Erfolg gegen Mannheim war am Samstag leider wenig zu sehen. Böblingen begann engagiert, mit hohem Tempo, war aber im Abschluss zu hektisch und vergab auch gute Chancen. Ludwigsburg traf dagegen seine Würfe sicher und führte bereits mit 15:4, ehe der erste Dreier von Isabel Roquette sein Ziel fand. Im zweiten Viertel war man hauptsächlich mit gutem Zug zum Korb erfolgreich (Friederike Wellmann, Kasia Schindler), doch konnte die Defensive Ludwigsburgs Aufbauspielerin Iva Banozic nicht unter Kontrolle bekommen, die in diesem Viertel die Hälfte ihrer insgesamt 18 Punkte erzielte. So war der Gastgeber zur Halbzeit bereits vorentscheidend auf 31:17 enteilt. Trotz einer Steigerung nach der Pause, vor allem in der Verteidigung, gelang es Böblingen nicht, den Rückstand zu verkürzen. Entweder vergab man selber gute Chancen am Brett oder beim Fastbreak, oder Ludwigsburg hatte trotz guter Böblinger Verteidigungsarbeit das Wurfglück auf seiner Seite, wie in der 30.Minute, als Nadja Stöckle mit Ablauf der 24-Sekunden-Uhr einen Dreier zum 43:29 traf. Damit wurde jeder Ansatz eines Laufes im Keime erstickt und der Erfolg der Gastgeber blieb ungefährdet. Jetzt gilt es am kommenden Samstag gegen die TG Sandhausen im Heimspiel zu punkten, um sich in der Tabelle Luft nach hinten zu verschaffen.

Für die SVB spielten:
L. Longo (3), I. Roquette (15/2 Dreier), S. Hofmann, L. Zeller (3), F. Körner (2),  Finkbeiner (3/1), F. Wellmann (3), O. Fleck (6), A. Fleck (4), K. Schindler (6)
.
Für die BSG Ludwigsburg trafen I. Banozic (18), N. Stöckle (16/4) und J. Bozic (11) am besten.

05.12.2016 Damen 1 › Saison 16/17
Facebook Seite