Keine leichte Aufgabe

Von: Redaktion

Am Samstagabend müssen die Böblingen Panthers um 20:00 Uhr beim Regionaligaabsteiger TV Derendingen antreten und haben dabei sicher keine leichte Aufgabe vor sich. Die Gastgeber stehen mit zehn gewonnenen und sechs verlorenen Spielen hinter den Panthers auf dem vierten Tabellenplatz, haben sich vom anschließenden Mittelfeld etwas abgesetzt und sind für ihre Heimstärke bekannt.

In der Vorrunde siegten die Panthers in einer auf hohem Niveau stehenden Begegnung mit 102:91 verhältnismäßig knapp. Die Tübinger Vorstädter sind, wenn sie ins Spiel kommen, für ihr schnelles und variantenreiches Passspiel bekannt. Daher wird viel davon abhängen, wie die Panthers durch eine konzentrierte und variable Verteidigung hierbei dem Gastgeber den Wind aus den Segeln nehmen und dies dann auch über den gesamten Spielverlauf durchsetzen können. Eine Tiefschlafpause wie zum Spielende gegen die Tübinger am vorigen Wochenende kann dabei dann wohl ins Auge gehen.
Trainer Felix Döbele hat im Training das Teams gezielt auf die Begegnung in Derendingen vorbereitet und es bleibt zu hoffen, dass es dies dann auch umsetzt um weitere zwei wichtige Punkte nach Hause mitnehmen zu können.

17.02.2017 Damen 1 › Saison 16/17
Facebook Seite