Wichtiges Heimspiel für die Lady-Panthers

Von: Franz Arbinger

Gegen den SSC Karlsruhe soll der erste Heimsieg im neuen Jahr gelingen. Gegen die um einen Platz besser platzierten Gäste sind zwar noch nicht alle Böblinger Spielerinnen hundertprozentig fit, doch zumindest kann Trainer Franz Arbinger wieder zehn Spielerinnen auf den Spielberichtsbogen schreiben. Das erlaubt mehr Wechselmöglichkeiten und soll vor allem helfen, in der Verteidigung wieder stabiler zu agieren als zuletzt.

Im Hinspiel in Karlsruhe gab es im Oktober eine 67:74-Niederlage nach zwei umkämpften Halbzeiten. Damals fehlten allerdings mit Isabel Roquette und Friederike Wellmann zwei wichtige Spielerinnen auf Böblinger Seite. Für letztere wird diesmal Sonja Hofmann auflaufen. Karlsruhe konnte gegen Mannheim und Sandhausen bereits zwei Erfolge im neuen Jahr feiern und wird motiviert in die Raiser-Halle kommen. Für beide Teams geht es darum, sich mit einem Erfolg etwas Luft nach unten zu verschaffen, somit wird auch in dieser Partie mit einer kampfbetonten Vorstellung zu rechnen sein.

10.02.2017 Damen 1 › Saison 16/17
Facebook Seite