Interessantes
Lesetips

Ikkyo

 

 

Es gibt viele Bücher über Aikido und die Liste wäre zu lang, würde man sie alle hier vorstellen. Deshalb haben wir an dieser Stelle nur eine kleine Auswahl für Aikido-Einsteiger aufgelistet:

 

Aikido und der Neue Krieger von Richard Heckler


Eine tolle Sammlung von Anekdoten rund um das Aikido, geschrieben von verschiedenen Meistern, wie z.B. Kisshomaru Ueshiba, Terry Dobson, Richard Heckler und George Leonard.

 

Aikido und die dynamische Sphäre von Adele Westbrook, Oscar Ratti

Ein Buch das sich mehr auf Techniken u.ä. konzentriert, mit über 1200 bekannten Illustrationen. Ein echter Klassiker! Da das Buch von Mitgliedern der Ki-Gesellschaft geschrieben wurde, weichen daher manche Bezeichnungen von denen im DAB ab, die beschriebenen Techniken sind aber die gleichen.

 

Richtig Aikido von Bodo Rödel

Tolles Buch mit klaren Beschreibungen und guten Fotos. Geeignet für Anfänger. Der Autor ist ein Schüler von Christian Tissier Sensei. Dieses Buch findet man sogar in “normalen” Buchhandlungen.

 

Unendlicher Friede von John Stevens

Biografie von O-Sensei, geschrieben von John Stevens, der sich ausführlich mit dem Leben und Werk Ueshiba´s auseinandergesetzt hat. Ein Muss für jeden, der etwas tiefer in die Materie einsteigen möchte. Enthält außerdem Fotos aus O-Sensei´s Leben.

 

Le Coer Épée und Zen et Aiki ne font qu'un von Andre Noquet Sensei

Dies sind die letzten beiden Bücher von Noquet Sensei, Uchi Deshi von O-Sensei und ehemaliger Ehrenpräsident des DAB (unser Aikidoverband). Sie sind (inclusive deutscher Übersetzung) bei Jenni Härtig von der TSG Waldorf zu beziehen. Diese Bücher sind nicht unbedingt Anfänger-Lektüre, sondern beschäftigen sich auf fortgeschrittenerem Niveau mit der Philosophie des Aikido. Fax: 06105-455 428.