Interessantes
Aikido

Ryote tori

 

Der Weg (Do) zur Vereinigung (Ai) mit der Lebensenergie (Ki)

Aikido ist Selbstverteidigung und gleichzeitig spirituelle Lehre. Es benutzt Techniken des physischen Kampfes und hängt doch von einer Entwicklung der Wahrnehmung der Harmonie zwischen Angreifer und Verteidiger ab. Aikido bewirkt in seinen SchülerInnen einen tiefgreifenden Sinn für die eigene Wahrnehmung durch das richtige Verständnis von Kraft. Durch Aikido lernen die SchülerInnen, dass Kraft nichts mit Größe und Stärke zu tun hat. Aikido lehrt vielmehr, dass Kraft in Wirklichkeit mit Geist, Harmonie und mit dem universellen Fluss des Atems verbunden ist. Kraft entsteht durch loslassen, durch Flexibilität und durch die Fähigkeit, Veränderungen offen begegnen zu können.

In Aikido gibt es keine Wettkämpfe, die SchülerInnen lernen statt dessen miteinender zu harmonisieren und sich miteinander zu verbinden. Die natürlichen Bewegungen und Kampftechniken des Aikido stehen dabei als Sinnbilder für das Leben. Sie können uns helfen, uns harmonischer und friedvoller im Alltag zu bewegen und auftretende Konflikte ohne Gewalt oder Kraftaufwand zu lösen.

Meistere die göttliche Technik und die Kunst des Friedens und kein Feind wird es wagen, dich herauszufordern.
O'Sensei Morihei Ueshiba – Begründer des Aikido

Aikido in der SV Böblingen

Viele Menschen glauben, sie seien zu alt für AIKIDO, manche meinen, sie seien zu jung. Andere stelle fest, sie seien zu unsportlich. Aikido ist aber eine Selbstverteidigungssportart für jede Altersklasse, für Trainierte und Untrainierte, sportlich Begabte und Unbegabte. Wegen seiner natürlichen Bewegungen ist Aikido auch für Frauen und Mädchen besonders geeignet. Die  Mitglieder unserer Abteilung sind zwischen 8 und 70 Jahren alt.

Eine sportliche Vorbildung ist zwar nützlich aber nicht erforderlich. Unter der Voraussetzung einer allgemeinen Sporttauglichkeit und dem Willen zur körperlichen Betätigung sind Sie bei der  Sportvereinigung Böblingen als neuer Aikidoka(Ausübender) herzlich willkommen.

Qualifizierte TrainerInnen und Aikido-MeisterInnen werden sich bemühen, Ihnen den Eintritt in diese Sportart so erfolgreich wie möglich zu gestalten.

Für Kinder ab 8 Jahren bieten wir ein besonderes Training mit vielen spielerischen Übungsformen an.

Fehl am Platz sind diejenigen, die in kurzer Zeit gefährliche Angriffstechniken zum Zwecke der falsch verstandenen Selbstbestätigung erlernen wollen!

Wir sind eine Abteilung in einem gemeinnützigen Verein. Sie erhalten also für angemessene Beiträge eine gute Leistung. Die ehrenamtlich tätigen Vorstandsmitglieder und  TrainerInnen zählen ausnahmslos zur Gruppe der Idealisten. Alle Mitglieder der Aikido-Abteilung der Sportvereinigung Böblingen sind über den Aikido-Verband Baden-Württemberg (AVBW) in den Deutschen Aikido-Bund (DAB) integriert.

Der DAB und die Landesverbände sind ihrerseits vom Deutschen Olympischen Sportbund anerkannt.